Der Kindergarten ist ein Teil des Bildungssystems. Unser Auftrag ist nicht nur die Betreuung der Kinder, sondern auch deren Erziehung und Bildung.

Im Zentrum unserer Arbeit steht die ganzheitliche Entwicklungsförderung. Diese findet in folgenden Bildungsbereichen statt:

 

Sozial – emotionaler Bereich

Gefühle wahrnehmen und damit umgehen lernen, Beziehungen aufbauen, Vertrauen und Wohlbefinden erleben, Lebenskompetenzen erwerben

 

Bewegung und Gesundheit

Den eigenen Körper wahrnehmen, die Welt über Bewegung und alle Sinne erfahren, lernen durch Bewegung, gesundheitsfördernde Verhaltensweisen einüben

 

Sprache und Kommunikation

Freude und Interesse an der Sprache gewinnen, verschiedene Kommunikationsmöglichkeiten kennenlernen

 

Ästhetik und Gestaltung

Ästhetische Wahrnehmungen in kreative Prozesse umsetzen, Kultur leben:

Brauchtum, Feste, Esskultur, Theater, Musik, Tanz, bildende Kunst

 

Ethik und Gesellschaft

Wertvorstellungen entwickeln, philosophieren über Gott und die Welt, Unterschiedlichkeiten als positiv erleben (z. B. andere Kulturen), sich als Individuum aber auch als Teil der Gruppe wahrnehmen

 

Natur und Technik

Ursache und Wirkung erforschen, experimentieren, sich mit Natur und Umwelt auseinandersetzen, eigene Ideen planen und verwirklichen, grundlegende mathematische Denkweisen entwickeln

 

Weitere Informationen 

Link: Bundesländerübergreifender Bildungsrahmenplan (http://www.bmbf.gv.at)